Sommerklänge

Wie hört sich der Sommer an? Für mich hört er sich nach Grillenzirpen, Schwalbenrufe und Wind in den Bäumen an. Dazu kommt dann noch das Geklapper des Storchenpaares hinter dem Haus und die Mähdrescher die von Weitem die ganze Nacht zu hören sind. Traktoren die tagsüber das Stroh weg fahren und immer wieder das Zirpen der Grillen. Hummeln, Bienen und Wespen die sich im Garten tummeln und fleißig dabei summen.

Dazu Zeit in der Sonne zu sitzen und den Kindern beim Fußball spielen zu zu hören. Kinderstimmen klingen vom Spielplatz herüber. Der Kater gesellt sich zu mir und fordert mauzend seine Streicheleinheiten. Ich sitze still und lausche diesem Konzert.

Ein Kommentar zu “Sommerklänge

  1. Es klingt wie ein wundervolles Konzert. Hier in Australien ist es noch Winter. Es gibt Vögel, aber ich sehe keine Schmetterlinge. Wenn Sie sich erinnern, traf ich Sie in Lourdes im Jahr 2013. Paul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s